Veranstaltungen

1

Raphaelkirche

Turnstr. 5

19.00 - 20.00
Rhythmic Choir
A-capella-Chor Eröffnungskonzert.

Erstmalig erwartet Sie zum Start in die lange Nacht der Livemusik bereits um 19 Uhr der Rhythmic Choir in der Raphaelkirche. Erleben Sie in außergewöhnlicher Architektur, wie Ihnen der Rhythmic Choir mit wechselnden Dirigenten was ordentliches auf die Ohren zaubert. Im Foyer im Erdgeschoss können selbst aktiv mitwirken. Beim Singen, Summen, Pfeifen, Klatschen und Stampfen werden Sie auf den Nightgroove eingestimmt. Zeitgleich findet im Kirchenraum im ersten Obergeschoss ein vielseitiges Konzert mit Stücken aus Rock, Pop, Gospel, Swing und Weltmusik inklusive Solo- und Chorimprovisationen statt. Der Gesang kommt von wechselnden Seiten, so dass Sie mit diesem inspirierenden Raum-Klang-Erlebnis mit offenen Ohren wunderbar in die lange Musiknacht starten. Der „Rhythmic Choir“ wurde 2016 von Sascha Rieger als a capella Chor mit Sängern aus dem Raum Karlsruhe-Pforzheim-Stuttgart gegründet. Die Raphaelkirche der Christengemeinschaft in Pforzheim wurde Ostern 2005 fertiggestellt. Kein Kirchturm, sachliche Klarheit, Sichtbeton und freilassende Räume erwarten Sie. Die Architekten wurden dafür u. a. 2006 mit dem „Hugo-Häring-Preis” des BDA Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook
YouTube

19.00 - 20.00
Rhythmic Choir
A-capella-Chor Eröffnungskonzert.

Erstmalig erwartet Sie zum Start in die lange Nacht der Livemusik bereits um 19 Uhr der Rhythmic Choir in der Raphaelkirche. Erleben Sie in außergewöhnlicher Architektur, wie Ihnen der Rhythmic Choir mit wechselnden Dirigenten was ordentliches auf die Ohren zaubert. Im Foyer im Erdgeschoss können selbst aktiv mitwirken. Beim Singen, Summen, Pfeifen, Klatschen und Stampfen werden Sie auf den Nightgroove eingestimmt. Zeitgleich findet im Kirchenraum im ersten Obergeschoss ein vielseitiges Konzert mit Stücken aus Rock, Pop, Gospel, Swing und Weltmusik inklusive Solo- und Chorimprovisationen statt. Der Gesang kommt von wechselnden Seiten, so dass Sie mit diesem inspirierenden Raum-Klang-Erlebnis mit offenen Ohren wunderbar in die lange Musiknacht starten. Der „Rhythmic Choir“ wurde 2016 von Sascha Rieger als a capella Chor mit Sängern aus dem Raum Karlsruhe-Pforzheim-Stuttgart gegründet. Die Raphaelkirche der Christengemeinschaft in Pforzheim wurde Ostern 2005 fertiggestellt. Kein Kirchturm, sachliche Klarheit, Sichtbeton und freilassende Räume erwarten Sie. Die Architekten wurden dafür u. a. 2006 mit dem „Hugo-Häring-Preis” des BDA Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook
YouTube

2

Aposto

Bahnhofstr. 28-30

Link zur Location

20.00 - 01.00
Betty Sue & the Hot Dots
Rock'n'Roll, 50s und Rockabilly.

Heiße Beats, mitreißende Gitarrenriffs und treibende Bassläufe. Betty Sue & the Hot Dots - das sind Klassiker der großen Ära der Milchshakes und Cadillacs, der Petticoats und der Pomade - irgendwo zwischen Elvis und Johnny Cash und Rockabillygrößen wie Johnny Burnette oder Brian Setzer. Aber auch jüngere Songs und Ohrwürmer im 50s- und Rockabilly-Style dürfen nicht fehlen.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook

3

Burgerheart

Schlossberg 16

Link zur Location

20.00 - 01.00
Canarian Gipsy
Salsa, Gipsy und Latin-Pop.

Sweet Groove von Gaetano, Domingo und Pedro kombiniert mit Rhythmen und spanischen Songs entführen Sie musikalisch auf die Kanarischen Inseln. Mit fesselnden Melodien und Gitarrenmusik vermitteln die Canarian Gipsys kanarisches Lebensgefühl und laden auch zum Tanzen ein. Das Repertoire enthält Salsa, spanische Gesangsstücke von katalanischer Rumba über ausgewählte spanische Popnummern bis hin zu Songs im Gipsy Groove.

Mehr Bandinfos
Bandpage

4

Enchilada

Schlossberg 20

Link zur Location

22.00 - 03.00
SWR3 DJ Josh Kochhann
SWR3-Club-Party.

Dieses Mal können sich alle die speziell auf House- und Partymusik stehen besonders freuen: Bei “SWR3 goes Nightgroove”, einer DJ-Party mit dem SWR3-DJ und Moderator Josh Kochhann, gibt es beste House- und Clubsounds sowie feinste Partyscheiben auf die Ohren!

Mehr Bandinfos
Fanpage

5

Exil

Westliche Karl-Friedrich-Str. 257

Link zur Location

20.00 - 01.00
Liquid
Kneipenrock, Pop und Chartbreaker.

Von historischen Rocksongs, gefühlvollen Balladen bis hin zu aktuellen Chartbreakern. Seit mehr als 15 Jahren stehen die erfahrenen Musiker der Partyband Liquid bereits auf regionalen und überregionalen Bühnen und begeistern mit einem breitgefächerten Repertoire aus Liedern der letzten 5 Jahrzehnte ihr Publikum. Mit Liebe zum Detail und Leidenschaft auf der Bühne schaffen es die sechs Musiker immer wieder das Publikum in ihren Bann zu ziehen und lassen den Funken überspringen.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage

6

Goldner Adler

Westliche Karl-Friedrich-Str. 35

Link zur Location

20.00 - 01.00
Fat Birds
70er, 80er, 90er Rock.

Eine abwechslungsreiche Mischung aus Rock-Klassikern z.B. von Blink 182, Green Day, U2, Lenny Kravitz, Kings of Leon, AC/DC, Van Halen, Héroes del Silencio, Black Crows, Tote Hosen.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
YouTube
YouTube

7

Jazzclub Domicile

Brunnenstr. 4

Link zur Location

20.00 - 01.00
Lorenzo Petrocca Quartett
Jazz & Swing.

Die Musik dieser Band ist eine Mischung aus Eigenkompositionen, Mainstream, Bebop, Modern Jazz und einigen Balladen. Lorenzo Petrocca wird von der internationalen Presse als Virtuose und Melodiker bezeichnet. Mit Andy Hermann am Piano, Wolfgang Fuhr am Bass und Armin Fischer an den Drums hat Lorenzo Petrocca drei ebenfalls bekannte und gefragte Musiker der internationalen Szene an seiner Seite.

Mehr Bandinfos
Bandpage

8

Lehner's Wirtshaus

Schlossberg 16

Link zur Location

20.00 - 01.00
Mark Prang Band
Rock, Partyrock und Blues.

Handgemachte, ehrliche Musik. Das ist die Musik von Mark Prang, den manche auch den Mick Jagger aus Nordhessen nennen. Mit einer erstklassigen Band im Rücken und seiner ausgeprägten Stimme hat er sich in den vergangenen Jahren eine treue Fangemeinde erspielt. Mit Elan bringt die Band den Rock und Blues der Stones, Clapton und CCR aber auch Stücke von Westernhagen oder BAP auf die Bühne.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook

9

Mokka Espresso Bar

Bahnhofstr. 30

20.00 - 01.00
Frutos Tropicales
Merengue, Salsa, Rumba und exotische Grooves mit modernen Klängen.

Frutos Tropicales servieren einen Cocktail aus traditionellen Elementen wie Cumbia, Vallenato, Salsa, Merengue, Bachata und mixen diese geschickt mit exotischen Grooves, angesagtem Reggaeton, Rap und Funkbeats. Dabei spiegelt jeder Auftritt das Temperament, die Lebensfreude und die Farbigkeit der lateinamerikanischen Heimat wieder.

Hier schon mal reinhören

Mehr Bandinfos
Bandpage
MySpace
YouTube

10

Müssle Wein Bar

Westliche Karl-Friedrich-Str. 56

Link zur Location

20.00 - 01.00
Radiosoul Acoustic
Acoustic Soul, Funk, Pop und Rock der letzten 40 Jahre.

In einer kleinen, akustischen Besetzung interpretieren Daniel Martinez Miquel (Vocals) und Kai Portolano (Gitarre) die Klassiker aus Soul, Funk, Pop und Rock der letzten 40 Jahre. Lassen Sie sich mitreißen und erleben Sie die erfahrenen Musiker in entspannter Atmosphäre und lauschen sie den akustischen, gefühlvollen und groovigen Klängen der virtuosen Künstler.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage

11

Neo

Marktplatz 4

22.00 - 02.00
DJ Magic Flava
Tanzbare Club Musik.

Energiegeladene Club-Anthems, tanzbarer Club RnB, Classic Hip-Hop, New School Hip-Hop, Swag Music, Ragga, Dancehall und Reggeatone. Latin-, und Vocal-House, Charts und Urban Dance bis hin zu Classic Funk der 80er und 90er runden das Programm ab. Hier ist für jeden was dabei.

Mehr Bandinfos
Bandpage

12

Nordsee

Westliche Karl-Friedrich-Str. 35

Link zur Location

20.00 - 01.00
Biko & the Damaged Labour Horns
Rock, Blues und Soul.

BIKO & The Damaged Labour Horns haben 50 Jahre Popmusik im Programm: die Coverband spielt alles vom Blues und Soul der 60er Jahre über funkige 70er und 80er Songs bis zu aktuellen Rock-Pop-Titeln. BIKO gehören seit Jahren zu den musikalischen Highlights im Großraum Stuttgart. Die 11 Musiker bieten ein abwechslungsreiches Liveprogramm aus den Bereichen Rock, Blues, Funk und Soul, das keine Wünsche offen lässt. Der dreistimmige Gesang ist ebenso ein Markenzeichen wie der dreiköpfige Bläsersatz “The Damaged Labour Horns”, der die Band seit 1996 komplettiert.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
MySpace

13

Pbar

Bahnhofplatz 1

Link zur Location

20.00 - 01.00
Grooveties
Rock'n Oldies.

Im Programm finden sich die "Reißer" aus Rock'n'Roll, Rythm'n'Blues, Southern- und Countryrock bis zu den Fetzern der 80er. Von Elvis über CCR und Status Quo, den Eagles, Eric Clapton, Lynyrd Skynyrd, Rolling Stones bis zu Queen, AC/DC und ZZ Top. Songs von Pink, Alannah Myles, Cranberries, Tina Turner, Britney Spears ergänzen das Programm.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
YouTube
Facebook

14

Schlosskeller

Bahnhofsplatz 3

Link zur Location

20.00 - 01.00
ButtonBeFactory
Klassiker aus Soul, Funk, Rock und Pop.

Stilvolle Cover-Musik von Soul bis zu Rockklassikern, dargeboten von studierten Musikern, die sich von klein auf der Musik verschrieben haben. Echte, handgemachte Musik ohne Sequenzer und Backingtrack.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage

15

The Irish Pub

Zehnthofstr. 5-7

Link zur Location

20.00 - 01.00
Amarank
Irish-Folk und Celtic Folk.

Handgemachte Livemusik mit Songs und Instrumentalstücken aus Irland und Schottland. Mehrstimmiger Gesang, Fiddle, Mandoline, Gitarre und Bodhran sorgen für authentischen Sound.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook
YouTube

16

The Porter House Inn

Schlossberg 21

Link zur Location

20.00 - 01.00
Folk Abroad
Irish-Folk.

Eine bunte Mischung aus traditionellen und modernen Folksongs.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook

17

Vay Vay Steakhouse

Westl.-Karl-Friedrich-Str. 28

Link zur Location

21.00 - 02.00
Indeed
Party Covers von Elvis über U2 bis hin zur NDW.

Party-Rock à la Lenny Kravitz und Billy Idol, Klassiker wie "Sultans of Swing", Rock’n’Roll Standards von Elvis und den Beatles, Feten-Hits von den Ärzten und Brit-Pop von Blur und Oasis. Handgemachte Rockmusik, eine mitreißende Liveperformance und natürlich viel Spaß und beste Partystimmung stehen im Mittelpunkt.

Hier schon mal reinhören


Mehr Bandinfos
Bandpage
Facebook

18

Sägewerk

Östliche Karl-Friedrich-Straße 11

Link zur Location

23.00 - 05.00
Radio Stars
Late-Night-Programm

Radio Stars mit DJ Kay mit den größten Hits der letzten Jahrzehnte!

19

salt&pepper

Östliche Karl-Friedrich-Str. 35

Link zur Location

23.00 - 05.00
Daniel Ventura
Late-Night-Programm

Mixed Club Music, Club House, Latin und Reggae und die Musik aus den 90ern und 2000ern. Für Nimmermüde geht es um 6 Uhr bei der Afterhour mit Manuel Terneros und feinster elektronischer Musik weiter. Seine Musik ist eine besondere Mischung aus melodischem Deep- und groovigem Tech House, gepaart mit dem Gespür für den richtigen Track zur richtigen Zeit.

Nightgroove Pforzheim

20.10.18

Die siebzehnte Pforzheimer Musiknacht bietet ein abwechslungsreiches Programm von Rhythm’n’Blues, Rock und Rock’n’Roll bis hin zu Funk, Soul, treibendem House, Jazz und karibischen Klängen. Alle Infos zum Festival gibt es hier auf diesen Seiten.

...die siebzehnte Runde
In Zusammenarbeit mit WSP Citymarketing ist beim Nightgroove auch in diesem Jahr ein äußerst attraktives Programm entstanden. Erleben Sie bei der siebzehnten Auflage des Pforzheimer Musikfestivals hochkarätige Bands und Darbietungen quer durch die Musikgeschichte. Genießen Sie eine rhythmische, treibende und melodische Reise durch die Pforzheimer Innenstadt.

...und so funktioniert’s
Einmal gezahlt – überall live dabei. Der Eintritt beträgt einmalig 13 Euro (im Vorverkauf). Dafür gibt’s ein Eintrittsarmbändchen und damit freien Eintritt in die beteiligten Kneipen, Clubs und Cafés. So kann sich jeder Gast – ganz nach den persönlichen Vorlieben – das eigene Programm erstellen und von einem Konzert zum anderen grooven. Alle Bands treten, sofern im Programm nicht anders angegeben, von 20 bis 1 Uhr auf. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Programmbeginn. Im Enchilada, Salt and Pepper und im Sägewerk geht es für Nimmermüde mit DJ-Parties sogar bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Vielfalt im Programm
Ein komplett neues Line-Up verspricht eine erstklassige und vielfältige Auswahl an Bands und Künstlern und das im Vergleich zum Vorjahr ohne auch nur eine Wiederholung. Beat, Funk und Rock, Soul und House; Salsa, Blues,Country, Folk und wilder Rock’n’Roll stehen auf dem Programm und laden Sie zu einem Streifzug durch aktuelle Charts und die Musik der letzten Jahrzehnte ein.

Tickets im Vorverkauf günstiger
Wer besonders günstig grooven möchte, erwirbt für 13 Euro ein Ticket im Vorverkauf. Vorverkaufskarten sind bis 19. Oktober erhältlich:

- in allen beteiligten Lokalen
- bei der Tourist Info (Schlossberg 15-17)
- im Kartenbüro Mühlacker (Mühlacker, Bahnhofstr. 61)
- sowie bei Edeka Berger in Birkenfeld (Gräfenhäuser Str. 42), Huchenfeld (Industriestr. 58) und Neuenbürg (Schwarzwaldstr. 105)

Eine Vorverkaufsgebühr fällt nicht an.
Am Tag der Veranstaltung findet kein Vorverkauf mehr statt, für Spätentschlossene werden jedoch in allen Lokalen an den Abendkassen ab 19 Uhr aber noch ausreichend Tickets zum Preis von 16 Euro bereit gehalten.

Eintrittskarten auch online
Unser Service "Ticket Online" bietet Ihnen die Möglichkeit ab sofort Ihre Karten für das Nightgroove Festival direkt online nach Hause oder an eine zentrale Abendkasse zur Abholung am Abend zu bestellen. Es fallen an Zusatzkosten lediglich 1 € Servicepauschale pro Karte plus 2,50 € Versandpauschale pro Bestellung im Falle des Postversands an.

Eintrittskarten im vergünstigten Vorverkauf gibt es ab Mitte September bei unseren Partnern in und rund um Pforzheim. Wer jedoch einen weiten Anfahrtsweg hat oder vor dem Festival einfach keine Gelegenheit findet sich seine Tickets zu abzuholen, dem bieten wir hier die Möglichkeit, die Karten direkt nach Hause oder an eine zentrale Abendkasse zur Abholung am Abend zu bestellen. Dieser Service kostet lediglich 1 € Servicepauschale pro Karte (ist hier im Onlineshop in den Ticketpreis bereits eingerechnet) plus 2,50 € Versandpauschale pro Bestellung im Falle des Postversands. Die Versandpauschale entfällt bei Hinterlegung an der Abendkasse. Zahlungen per Überweisung sind kostenfrei, für Paypal-Zahlungen fällt ein pauschales Zahlungsentgelt von 0,90 € zusätzlich an.

Bitte beachten Sie, dass die im Shop genannten Bestellfristen nur für die Zahlungsart "Paypal" gilt. Bei Zahlungsart "Überweisung" (also Zahlung per Banküberweisung) ist die Laufzeit der Überweisung (2 Tage) hinzuzurechnen.

...vorab schon ein Bierchen gefällig?
Bei Edeka Berger in Birkenfeld, Huchenfeld und Neuenbürg spendieren die Pforzheimer Brauereien zu jeder Vorverkaufskarte ein Bierchen. Von Ketterer gibt‘s das 1888 Naturtrüb und das Brauhaus stiftet eine Flasche des aktuellen Bier des Monats.

Bändchen = 5% Rabatt bei Edeka Berger
Auch nach dem Nightgroove lohnt sich der Besuch bei Edeka Berger, denn gegen Abgabe des Eintrittsarmbändchens gibt es satte 5% Nachlass auf den kompletten Einkauf!
(Nicht kombinierbar mit anderen Gutschein-Aktionen, keine Auszahlung, Rabatt nicht auf Briefmarken, Lotto, Pfand, Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Tchibo-Artikel, Handykarten. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich)

Auftritt von Iras World entfällt
Der Auftritt der Band "Iras World" im Domicile kann leider nicht stattfinden. Kurzerhand konnte eine passende Ersatzband gefunden werden. Freunde des Jazz und Swing bekommen eine ganz besondere Darbietung mit dem "Lorenzo Petrocca Quartett" geboten.

Die Musik dieser Band ist eine Mischung aus Eigenkompositionen, Mainstream, Bebop, Modern Jazz und einigen Balladen. Lorenzo Petrocca wird von der internationalen Presse als Virtuose und Melodiker bezeichnet. Mit Andy Hermann am Piano, Wolfgang Fuhr am Bass und Armin Fischer an den Drums hat Lorenzo Petrocca drei ebenfalls bekannte und gefragte Musiker der internationalen Szene an seiner Seite. Weitere Infos und Soundfiles gibt es im Programm.

Nightgroove-Premiere
Erstmalig erwartet Sie zum Start in die lange Nacht der Livemusik bereits um 19 Uhr der Rhythmic Choir in der Raphaelkirche. Erleben Sie in außergewöhnlicher Architektur, wie Ihnen der Rhythmic Choir mit wechselnden Dirigenten was ordentliches auf die Ohren zaubert. Im Foyer im Erdgeschoss können selbst aktiv mitwirken. Beim Singen, Summen, Pfeifen, Klatschen und Stampfen werden Sie auf den Nightgroove eingestimmt. Zeitgleich findet im Kirchenraum im ersten Obergeschoss ein vielseitiges Konzert mit Stücken aus Rock, Pop, Gospel, Swing und Weltmusik inklusive Solo- und Chorimprovisationen statt. Der Gesang kommt von wechselnden Seiten, so dass Sie mit diesem inspirierenden Raum-Klang-Erlebnis mit offenen Ohren wunderbar in die lange Musiknacht starten. Der „Rhythmic Choir“ wurde 2016 von Sascha Rieger als a capella Chor mit Sängern aus dem Raum Karlsruhe-Pforzheim-Stuttgart gegründet. Die Raphaelkirche der Christengemeinschaft in Pforzheim wurde Ostern 2005 fertiggestellt. Kein Kirchturm, sachliche Klarheit, Sichtbeton und freilassende Räume erwarten Sie. Die Architekten wurden dafür u. a. 2006 mit dem „Hugo-Häring-Preis” des BDA Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Klick auf das Bild lädt den Festivalplan als PDF

Das Programmheft zum Download
Wer bislang noch kein Programmheft bekommen hat (ab Mitte September im Einzelhandel, in vielen Gaststätten, Tankstellen und überall wo es sonst noch Flyer in und rund um Pforzheim gibt) oder von weit weg kommt, lädt sich hier das Programmheft als PDF-Datei und wer das Plakat haben möchte, lädt das dann hier als PDF.

Die Dateien sind zwar schon relativ gering aufgelöst haben aber dennoch 2 bis 3 MB. Bitte also bei langsamen Internetverbindungen etwas Geduld haben...

Allgemeine Informationen
Die Bands treten - sofern in der Programmauflistung nicht anders angegeben - von 20 bis 1 Uhr auf. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Musikbeginn. Bei überfüllten Lokalen besteht aus Sicherheitsgründen kein Anspruch auf Einlass. Kinder unter 12 Jahren feiern in Begleitung Ihrer Eltern (soweit nach Jugendschutzbestimmungen möglich) kostenfrei mit. Das Hausrecht der Gastronomie besteht unabhängig von dieser Veranstaltung weiter. Aus Gründen der Sicherheit sind in allen beteiligten Lokalen Rucksäcke und größere Taschen (größer als DIN A4) nicht zugelassen. Den Anweisungen des eingesetzten Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.

Individuelle Informationen
Alle Fragen rund um den Nightgroove werden Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0931-99115151 gerne beantwortet.

Lärmschutzbeauftragter
Wo die einen feiern, kann es andere stören. So steht Anwohnern den gesamten Veranstaltungsabend unter Telefon 0179-6777889 der Lärmschutzbeauftragte zur Verfügung. Er sorgt bei eventuellen Lärmbelästigungen schnell und unbürokratisch für Abhilfe.

Gewonnen!
Bei unserem Gewinnspiel hatten wir 5 x 2 Eintrittskarten zur Verlosung angeboten und zahlreiche Einsendungen erhalten. Die fünf Gewinner sind gezogen und je zwei Eintrittskarten gehen an:

Ulrich Dierlamm, Pforzheim
Martin Kritzenberger, Pforzheim
Claudia Hermann, Pforzheim
Rosemarie Amann, Wiernsheim
Daniel Schmidt Pforzheim

Wir wünschen viel Vergnügen beim Pforzheimer Nightgroove!

Nightgroove-Shuttle nach Brötzingen
Die Lokale in Brötzingen werden mit einem kostenfreien Sonderbus von Binder Omnibusse erreicht. Dieser fährt halbsündlich ab Leopoldplatz, Bussteig 3 (von 19:37, 20:07, 20:37... bis 01:07) und zurück ab Marktplatz Brötzingen (von 19:56, 20:26, 20:56... bis 1:26) Richtung Leopoldplatz. Der Bus ist im Display mit „Nightgroove-Shuttle“ gekennzeichnet.